Deutscher Schülercup in Isny

In Isny in Baden-Würtemberg fanden am ersten Oktoberwochenende die Wettbewerbe des Deutschen Schülercups der Altersklassen 14 und 15 statt, darunter aus Sohlander Sicht auch Arne Hohlfeld.

Am 01.10.2022 beginnend mit dem Sprungwettbewerb lief es für Arne sehr gut. Mit 64 m und 66 m setzte er mit die weitesten Sprünge und gewann als Kombinierer das Spezialspringen der knapp 40 Teilnehmer aus dem Bundesgebiet. Das bedeutete gleichzeitig natürlich auch die Führung in der Kombinationswertung. Als erster startend über 4,5 km mit Skirollern hatte er über 1 min Vorsprung zum Zweitplatzierten Felix Brieden (WSV Oberaudorf) und dem Dritten Thor-Arne Koch (SC Motor Zella-Mehlis). Arne gewann die Kombination und erfreulicherweise kam sein Freund und Trainingsgefährte Matti Ebell (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal) hinter Felix Briden in der NoKo-Wertung auf den 3. Platz. Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf, so ging es am Sonntag erneut an den Start im Springen und der NoKo.

An der Hasenbergschanze (K60) in Isny gelangen Arne beim zweiten Sprungwettbewerb Weiten von 63,5 m und 64,5 m, was ein super 3. Platz hinter den beiden Erstplatzierten Jan-Ole Fetzer (VFL Pfullingen/ 61,5 m; 65,5 m) und Aron Siegel (SV Baiersbronn/63,5 m; 62,5 m) bedeutete. Der Kombinationswettkampf wurde als Sprint gewertet, so das nur der 1. Sprung in die Kombinationswertung einging. Da war Arne hinter F. Briden platziert und musst im anschließenden Lauf diesmal als zweiter in die Asphaltloipe über 2,5 km gehen. Mit der drittschnellsten Laufzeit im Feld der Schüler AK 15 konnte er den 2. Platz halten und sich somit seine 4. Deutsche-Schüler-Cup Medaille an diesem Wochenende umhängen lassen. Platz 3 ging wieder an Matti Ebell, der wie Arne auch in der Trainingsgruppe unter Jens Einsiedel trainiert.

Ein Dank auch an die verantwortungsvolle und erfolgreiche Arbeit von Jens Einsiedel!

Bilder: J. Einsiedel
(Siegerehrung NoKo, Team EDS Oberwiesenthal)